Hilfsmittel und Nützliches für den Alltag

Mittwoch, 16. Mai 2018
10.00 – 17.00 Uhr
Referentin: Susanne Tyll

Der Gebrauch von Hilfsmitteln bietet Menschen mit Mobilitätseinschränkungen eine Möglichkeit, sich den Alltag zu erleichtern.

Im Verlauf der Fortbildung werden anhand unterschiedlicher Produktgruppen des Hilfsmittelverzeichnisses folgende Fragen behandelt:

  • Welche Hilfsmittel haben sich besonders bewährt, wo sind sie erhältlich und wie sind sie einzusetzen?
  • Finanzierung
  • Welche Neuigkeiten gibt es?
  • Welche Schwierigkeiten gibt es, Hilfsmittel zu nutzen und wie sind diese zu überwinden?

Außerdem werden einige Hilfsmittel situationsbezogen erprobt. Darüber hinaus werden Möglichkeiten vorgestellt, wie man z.B. Kleidung, Verpackungen, Elektrogeräte leichter nutzen kann.

Ziel der Qualifizierung
Kennenlernen auch neuer Hilfsmittel aus den unterschiedlichen Produktgruppen des Hilfsmittelverzeichnisses, deren Finanzierung und Diskussion über Erfahrungen mit dem Umgang

Achtung: Dieses Seminar ist von der Architektenkammer NRW nicht als Fortbildung für (Innen-)Architekten/Architektinnen anerkannt.

zum Anmeldeformular und Kosten