Wohn- und Lebensbedürfnisse älterer Menschen mit Migrationsgeschichte

Mittwoch, 6. Juni 2018

10.00 – 17.00 Uhr
Susanne Tyll

Gibt es spezifische Wohn- und Lebensbedürfnisse älterer Menschen mit Migrationsgeschichte? Welches Angebot gibt es für diese Personengruppe? Wie sind ihre spezifischen Wohnbedürfnisse, insbesondere unter folgenden Aspekten:

  • Geschichte der Migration
  • spezifisches Beratungsangebot
  • interkulturelle Öffnung
  • Älterwerden im vertrauten Quartier
  • Wohnsituation älterer Menschen mit Migrati-onsgeschichte
  • ambulante Pflege und Versorgung

Vorhandene Modelle und Projekte in NRW und über die Landesgrenzen hinaus werden vorgestellt. Besondere Berücksichtigung finden die Ergebnisse eine Befragung älterer Menschen mit Migrationsgeschichte über ihre Bedürfnisse im Quartier.

Ziel der Qualifizierung
Kenntnis der speziellen Ausgangsbedingungen und vorhandener Angebote; Planung eigener Aktivitäten

zum Anmeldeformular und Kosten